Weibsbeutel.de
Go to content Go to navigation Go to search
 «« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 16 17 18 »»

Mein 18. Beutel: Die Blumenverkäuferin

am 15. Juli 2012 geschrieben von silke

Jetzt ist der Zuschnitt fertig.
Hier noch mal der Entwurf:
Im nächsten Schritt bügele ich die meisten Teile (bis auf Augen und Mund) auf.
Dann werden diese fest genäht.
Zeige ich euch dann …

Heute: Das (fast) tägliche Entrümplungs-Ritual VII …

am 10. Juli 2012 geschrieben von silke

…weil, ich schon länger nicht entrümpelt habe. 
10 Dinge zum Wegwerfen, Verschenken, Wegräumen …
1. Macadamia-Nüsse – im Schrank vergessen, seit Nov 11 abgelaufen -> in den Müll, zu meiner Schande!
2. Strumpfhose – heute gekauft, nein verkauft, denn ich wollte Leggings – Mist! -> umtauschen
3. Haargummi in Blütenform – eine unerbetene Beigabe zu einem Rucksackkauf -> verschenken
4. Wirklich süsse Ohrringe mit Schildkröten – Beigabe bei einem verspäteten Kettenkauf -> verschenken, denn ich trage keine Ohrringe (Willst du die? Mail mich an!)
5. Igel von Schleich – habe ich doppelt -> schenke ich meinen Kita-Kindern
6. Willow-Tree-Figur: Angel of wonder – ich glaube noch an Wunder, doch ich habe mich an der Figur satt gesehen -> verschenken
7. Eintrittkarten u.a. vom Besuch im Wortreich -> kommt ins Portfolio (ein Hängeordner für papierene Erinnerungsstücke)
8. eine Lederprobe für bequeme Schuhe -> in die Bastelkiste
9. eine geschnitzte Figur aus Polen, ein Gastgeschenk aus alten Folkloregruppe-Zeiten -> kommt in meine Kleinskulpturensammlung
10. aus Zeitungen herausgerissene Satzteile, vom Gutschein basteln -> aufheben für weitere Gutscheine

Mein Blog-Tipp:

am 9. Juli 2012 geschrieben von silke

Dishfunctional Designs von Laura Beth Love

Toll finde ich:
Immer ein Thema – aktuell Solarlicht – ich empfehle das Jeans-Recycling!
Vielfältig recherchiert und mit Eigenem ergänzt.
In Englisch – ich versteh wenig – doch die Bilder sprechen für sich.

Weibsbeutel-Gutscheine

am 8. Juli 2012 geschrieben von silke

"Bietest du auch Gutscheine an?" so wurde ich gefragt.
"Gute Idee – mach ich doch mal einen!" war meine Antwort.
Hier das die Ergebnisse: 
Ich habe acht weibsbeutel -Bilder ausgesucht, arrangiert und ausgedruckt.
Dann weibsbeutel.de gestempelt.
Durch Reißen habe ich dann alle geraden Linien gebrochen.
Ursprünglich wollte ich die Gutschein-Worte aus einzelnen Zeitschriften-Buchstaben zusammen puzzeln,
dabei fand ich die Worte EINZIGARTIG und ANDERSARTIG.
Diese haben es dann auch auf die Karten geschafft.
 
Ich habe Fotokarton in DinA 4 aus DinA5 gefaltet.
Den Gutschein-Vordruck habe ich hier her: Terminblock24
Dann habe ich alles leicht mit Kleber fixiert und mit der Nähmaschine fest genäht.
Fertig!

Miss Austen regrets

am 7. Juli 2012 geschrieben von silke

Irgendwie stehe ich im Moment auf diese Fotospielereien (PhotoScape ->Filter ->Antik->).
Am Donnerstag Abend lief auf arte die Filmbiografie: Miss Austen regrets .
Ich habe einfach auf den Bildschirm drauf gehalten und unzählige Fotos geschossen.
Dann die Schönsten ausgesucht, geschnitten und bearbeitet.
Jane Austen wird von der  Schauspielerin Olivia Williams verkörpert. Rest des Beitrags lesen »

Noch was aus dem wortreich

am 5. Juli 2012 geschrieben von silke

Such dir deinen Traumpartner

Der 17.Beutel: Ice, ice, baby – so habe ich es gemacht – wer will ihn?

am 4. Juli 2012 geschrieben von silke

Ein T-Shirt aus dem Second-Hand-Laden in Alsfeld.
Zu eng und zu schrill zum Selbertragen.
Dann habe ich dieses Bild auf www.theartroomplant.blogspot.de gesehen:
Es ist von Scott Bergey. Rest des Beitrags lesen »

Selbstbildnis mit Jochen

am 3. Juli 2012 geschrieben von silke

Hier noch vier Variationen eines Bildes mit PhotoScape – Filter
Antik -Sepia
Künstlereffekte – Buntstift
Kristall

Prägen

Ein Weibsbeutel verpackt

am 2. Juli 2012 geschrieben von silke

Eine schnelle Verpackung:
ein alter Kissenzug, ein bisschen Tüll, ein Schleifenband und eine Karte.
In diesem Fall selbst gestempelt.
 
Was ist darin?
Der Weibsbeutel: die Tagträumende.
Die hat sich eine Bekannte ausgesucht und sich von ihrer Familie schenken lassen.
Glückwunsch!

Fotostory in Moll: Jochen

am 1. Juli 2012 geschrieben von silke

Ihr erinnert euch sicher an Jochen, die Ratte mit Burnout. Zurzeit bei mir zur Erholung.
Jochens Innenwelt leidet im Moment unter Farbverlust.
Gemeinsam im Garten
Jochen inspiziert den Reifegrad der Haselnüsse.
Hier ruht er kurz am Busen der Natur.
(meine Skulptur: WeiblicherTorso, Sandstein, in unserem Garten)
Jochen philosophiert und
verkrümmelt sich – leicht deprimiert(?) – in die Hängematte.
 
Fazit:
Die Spielerei mit der Bildbearbeitung von FotoScape – Filter – Antikes Foto war echt spannend.
Das Ergebnis fast beklemmend.
Wir alles wieder gut, Jochen!


 «« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 16 17 18 »»

« Previous Entries Next Entries »