Weibsbeutel.de » mit Kinder nähen
Go to content Go to navigation Go to search

12 Nikolausstiefel

am 14. November 2011 geschrieben von silke

Wenn der eigene Gestaltungswille matt da nieder liegt,
stellt frau sich einfach mal zur Verfügung.
Ergebnis: 12 Nikolausstiefel. Hier sind eine Auswahl von 6 Stiefeln.
 
 
Der Impuls kam von einem Mädchen, das Nikolausstiefel auf Papier malte.

Ich präsentiere: Lenya´s Beutel

am 6. März 2011 geschrieben von silke

Lenya ist 9 Jahre und hat ihren ersten "Weibsbeutel" genäht.
In einem Interview erzählte sie mir, wie es dazu kam und noch so Einiges mehr.
Euch/Ihnen wünsche ich viel Vergnügen beim Lesen.

Lenya wünsche ich weiterhin viel Spaß beim Nähen.

 

Interview mit Lenya am 05.03.2011
Silke: Hallo Lenya, ich freue mich mit dir über deinen ersten Beutel.
Ich finde ihn klasse. Lenya, sag mal, wie alt bist du?
Lenya: 9 Jahre
 
Silke: Wie kamst du dazu, diesen Beutel zu nähen?
Lenya: Ich habe Fasching deine Tasche gesehen und da wollte ich das auch machen.
 
Silke: Was gefällt dir am meisten an deinem Beutel?
Lenya: Das ich den selber gemacht hab.
 
Silke: Was war das Schwierigste beim Beutel machen?
Lenya: Am Rand zu nähen.
 
Silke: Wer ist das auf dem Beutel?
Lenya: Eine lustige Grimasse.
 
Silke: Wird es mehr Beutel geben? Was möchtest du noch ausprobieren?
Lenya: Ich habe heute noch einen gemacht. Ich möchte gerne mal ein Zebra auf einer Tasche machen.

Silke: Lenya, vielen Dank für das Interview und weiterhin viel Spaß beim Nähen.

Lenya`s zweiter Beutel.

Puppenschau im Medikamentenladen – Nähen mit Kindern

am 25. März 2010 geschrieben von silke

Die Kinder der Marienkäfergruppe präsentieren ihr Projekt: Kasperpuppen in der D. -Apotheke

Quelle: Mitteilungsblatt Friedewald Nr.25/2009

kasperpuppen

 

 

Es begann im Herbst 2008. Julia wünschte sich, dass mal wieder ein Kasperletheater in den Kindergarten kommt. Okay, was braucht es dafür? Einen Kasperspieler, einen Bezahler, einen Termin! Da kam ein Geldgewinn wie gerufen. Bald darauf meldete sich ein Kasperletheater. Der Termin wurde vereinbart, das Geld würde reichen – freier Eintritt für alle. Kasper im Zauberwald, so hieß das Stück und kam bei allen gut an. „Das haben wir nur Julia zu verdanken!", so brachte es ein Junge auf den Punkt.

„Wie würden denn eure Kasperpuppen aussehen?", forderten die Erzieherinnen die Kinder heraus. Schnell Rest des Beitrags lesen »

Das etwas andere Projekt: Mette`s Beutel

am 25. Januar 2010 geschrieben von silke

gefertigt am: 22.01.2010
Mette,  ist  5 Jahre alt und besucht die Kindertagesstätte, in der ich arbeite.
Mette hatte mich gebeten, etwas für sie zu fotografieren. 
Wir haben uns dann zusammen das Foto auf der Kamera angeschaut und gleich noch alle anderen Fotos, die gespeichert waren.
Und da war auch mein letzter Weibsbeutel zu sehen.
"Oh, was ist das? Wie geht das? Das will ich auch! Rest des Beitrags lesen »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.