Weibsbeutel.de » Stempeln
Go to content Go to navigation Go to search

Ein Weibsbeutel verpackt

am 2. Juli 2012 geschrieben von silke

Eine schnelle Verpackung:
ein alter Kissenzug, ein bisschen Tüll, ein Schleifenband und eine Karte.
In diesem Fall selbst gestempelt.
 
Was ist darin?
Der Weibsbeutel: die Tagträumende.
Die hat sich eine Bekannte ausgesucht und sich von ihrer Familie schenken lassen.
Glückwunsch!

Jetzt ist gut

am 2. Mai 2012 geschrieben von silke

Ein weiterer Stempelschnitt im Postkarten-Format.

Die Zeichnung auf dem Factis Printblock.
Bezugsquelle: boesner
 
Das Original > Die alte Frau < ist ein Holzschnitt von Werner Berg (1904 – 1981).
 
Der Spruch >Jetzt ist gut< hat für mich mehrere Bedeutungen:
Gegenwärtigkeit
Zufriedenheit
Gelassenheit/Gleichgültigkeit
oder
Resignation
Wut
Verzweiflung
 
Wie fühlst du dich?

Die Trotzige

am 14. April 2012 geschrieben von silke

Der Trotz empfindende und ausübende Mensch befindet sich dabei in einem Zustand des inneren, leicht auch äußeren Widerstandes gegen die menschliche Umwelt im Sinne der Selbstbehauptung. Es besteht immer auch eine latente Tendenz zum Abbruch der Kommunikation. In der Psychologie ist auch die komplexe Abwehrreaktion der Reaktanz beschrieben, die zum Beispiel dann eintritt, wenn eine Appellbotschaft auf der Beziehungsebene nicht fundiert ist.
Quelle: Wikipedia

Zurück zu meinen Wurzeln: Drucktechniken, wie Holz – und Linolschnitt.
Heute: Motivdruck mit selbst gemachtem Stempel.
Der Stempel mit weibsbeutel.de ist gekauft.

Das Original: Mulher (Frau) von Milton Dacosta (1915-1988).

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.